Nach oben

Blockadenlösung

Beraterin Kassandra: Blockadenlösung


Blockadenlösung: Foto: © Mladen Zivkovic / shutterstock / #1230483511
Foto: © Mladen Zivkovic / shutterstock / #1230483511

Blockaden in unserem Inneren können immer wieder einmal vorkommen. Wohl keiner bleibt davon verschont. Manchmal äußern sich diese stärker und manchmal nur auf leichte Art und Weise. Doch immer sind diese inneren Blockaden belastend. Schließlich möchte jeder von uns einfach nur in Frieden leben können und mit sich selbst im Reinen sein. Wenn man jedoch mit inneren Blockierungen zu kämpfen hat, die genau diese Punkte verhindern, dann befindet man sich in einer schwierigen Situation. Man kann über diese Blockierungen nicht einfach hinwegsehen und sie auch nicht ignorieren, denn dafür sind sie häufig zu präsent.

Es gibt also nur eine Möglichkeit - die Blockierungen müssen gelöst werden, sodass man wieder normal funktionieren kann. Doch wie kann man eine Blockadenlösung durchführen? Besonders im spirituellen Bereich gibt es Überlegungen und Praktiken, mit denen solche Blockierungen gelöst werden können. Wie genau diese Blockadenlösung funktioniert und wie auch Sie davon profitieren können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Wie sich Blockaden lösen lassen

Wenn wir von inneren Blockaden sprechen, dann halten sich diese beinahe immer im Unterbewusstsein auf. Denn die Blockierungen, die am häufigsten für Probleme sorgen, kennen wir gar nicht. Sie haben sich irgendwann im Laufe des Lebens unbewusst in unsere Psyche gebrannt und hängen seitdem dort fest.

Deshalb spricht man auch vom Unterbewusstsein, also der Teil des Gehirns, der alle Emotionen, Gespräche, Gedanken und andere Wahrnehmungen unseres Lebens aufnimmt und speichert. Und von unserem Unterbewusstsein werden wir stärker beeinflusst, als wir es für möglich halten. Genau auf diese Weise entstehen Blockierungen.

Um diese also lösen zu können, benötigt es Zugriff auf das Unterbewusstsein. Allein ist das jedoch kaum möglich. Aus diesem Grund gibt es hier professionelle Experten, die genau wissen, wie das Unterbewusstsein zu erreichen ist.

Die Auflösung zählt

Um auf das Unterbewusstsein zugreifen zu können, bedienen sich Experten unterschiedlicher Methoden. Die einen setzen beispielsweise auf die Aufarbeitung von Träumen, andere setzen auf das hypnotisieren. Die genaue Herangehensweise spielt dabei gar nicht eine so große Rolle, denn besonders wichtig ist eigentlich die Auflösung der Blockade.

Wenn man das Unterbewusstsein also erreicht hat und die Blockade erkennen kann, dann geht es nun an die Blockadenlösung. Natürlich kann man die Blockade nicht einfach nehmen und zur Seite schieben. Viel mehr muss sich der Betroffene mit dem eigentlichen Grund dieser Blockade auseinandersetzen und zu einer Lösung kommen, die ihn zum inneren Frieden führt. Der Experte kann die Blockade im Grunde nur aufspüren und dem Betroffenen aufzeigen, wo das Problem eigentlich liegt. Natürlich stehen Ihnen viele Profis auch bei der Auseinandersetzung des Problems zur Seite, doch im Endeffekt haben nur Sie selbst die Möglichkeit, das Ganze zu beenden.

Machen Sie sich also auf jeden Fall bewusst, dass keiner Ihre Probleme für Sie übernehmen und lösen kann. Doch auf wenn man sich vielleicht einige Gedanken vor der Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit macht, muss man sich das Wichtigste immer vor Augen rufen. Wirklich gut kann es Ihnen nur dann gehen, wenn Sie sich Ihren Problemen stellen. Und dazu zählen vor allem innere Blockaden, die man schon monate- oder gar jahrelang mit sich herumschleppt.

Wenn Sie voller Freude und Tatendrang in die Zukunft blicken möchten, dann machen Sie den ersten Schritt. Ein freier Kopf und ein friedliches Inneres bedeuten so viel mehr als alles andere. Denn auch Sie können sich nur dann tatsächlich selbst erfüllen, wenn Sie sich die Chance dazu geben. Ohne freien Kopf existiert diese Chance jedoch nicht.

Wieso Blockadenlösung auch für Sie nützlich sein kann

Auch wenn man es vor allem von sich selbst direkt denken würde, ist man häufig mit bestimmten Blockaden belastet, die man selbst kaum erkennt. Erst wenn man dem Ganzen ein wenig tiefer auf den Grund geht, merkt man, dass man vielleicht doch nicht ganz im Reinen mit sich selbst ist. Denn aufgestaute Emotionen aus der Kindheit oder verdrängte Gedanken können unsere Taten stärker beeinflussen, als wir es denken.

Auch wenn Sie also auf den ersten Blick nicht mit einer inneren Blockade ringen, kann sich ein etwas detaillierter Blick trotzdem lohnen. Auch interessehalber kann es sehr nützlich für jeden Menschen sein, sich ein wenig intensiver mit sich selbst auseinanderzusetzen. Da wir häufig zu beschäftigt sind, um uns mit uns selbst zu beschäftigen, geraten innere Probleme und Schwierigkeiten schnell in Vergessenheit und führen so auf langfristige Weise zu Blockierungen. Nicht ohne Grund heißt es so schön: Vorsicht ist besser als Nachsicht!

Vom Negativen zum Positiven

Erst nachdem die negativen, inneren Blockierungen aufgelöst wurden, entsteht hier wieder Platz für etwas Besseres. Nachdem die schlechten Gefühle und Emotionen also entfernt sind, kann man damit beginnen, wieder Optimismus und Positivität in seine Welt zu lassen.

Wenn Sie so weit sind, dann sind Sie gar nicht mehr weit von Ihrem persönlichen inneren Frieden entfernt. Im Endeffekt können jedoch nur Sie allein entscheiden, welchen Weg Sie gehen. Doch sicherlich wird kaum jemand bestreiten, dass sich positive Gedanken besser anfühlen als negative Gedanken.



© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


Beraterin Kassandra

Beraterin Kassandra

Als Expertin berate ich Sie in allen Lebenslagen. Ich bin nach wie vor fasziniert von der Treffsicherheit und beantworte Ihre Fragen einfühlsam und wertfrei.

Hier mehr über Kassandra erfahren


Hotlines
0901 001 938
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
0900 515 24416
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
901 282 63
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze
0900 310 204 711
(€ 2.39/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch